Ausbildungsplatz 2018

Eisenbahner im Betriebsdienst - FR Lokführer und Transport (m/w)

Das Berufsbild  

Eisenbahner mit der Fachrichtung Lokführer und Transport (m/w) fahren Personen- oder Güterzüge. Sie prüfen die Funktionen der Wagen und Triebwagen, stellen Züge zusammen, kuppeln Wagen an und ab und sorgen für die Sicherheit im Betriebsablauf. Damit tragen die Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport die Verantwortung für den Reisenden bzw. das zu transportierende (Gefahr-)Gut.

Die InfraLeuna GmbH betreibt auf einem betriebseigenen Schienennetz von 90 km Länge eine Anschlussbahn, die gleichzeitig über die Lizenz eines öffentlichen Eisenbahnverkehrsunternehmens verfügt. Unsere Eisenbahner im Betriebsdienst - Fachrichtung Lokführer und Transport (m/w) kommen hier im Bereich der Bahnlogistik zum Einsatz. Dabei bedienen sie unter anderem die Triebfahrzeuge, entweder funkferngesteuert oder manuell und führen vorwiegend Rangierarbeiten aus.  

Die Ausbildung  

In der 3-jährigen dualen und sehr praxisorientierten Ausbildung (berufstheoretisch in der Berufsschule in Halle und berufspraktisch bei der InfraLeuna GmbH sowie der Deutschen Bahn AG) lernen Sie unter anderem:  

  • das Bedienen der Triebfahrzeuge manuell vom Führerstand bzw. funkferngesteuert
  • das Begleiten von Triebfahrzeugen
  • die Abstimmung und Durchführung von Rangierarbeiten
  • das Prüfen von Wagen und Bremsen
  • das Bedienen von Stellwerkseinrichtungen
  • die Annahme, den Transport und die Auslieferung von Gütern
  • das Einhalten der geltenden Vorschriften für den Eisenbahnbetriebs- bzw. Lokfahrdienst
  • das Absperren und Sichern von Überwegen
  • die Kontrolle der Bahnanlagen und Meldung bei Unregelmäßigkeiten
  • den Umgang mit modernster Technik
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • eine ausgeprägte Kundenorientierung und Dienstleistungsmentalität  

Die Anforderungen  

Um erfolgreich in eine Ausbildung als Eisenbahner im Betriebsdienst mit der Spezialisierung Lokführer und Transport  (m/w) bei der InfraLeuna GmbH zu starten, sollten Sie Folgendes mitbringen:  

  • einen guten Realschulabschluss
  • ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • körperliche Fitness und Belastbarkeit
  • manuelle Geschicklichkeit und räumliches Vorstellungsvermögen
  • eine sehr gute und schnelle Reaktionsfähigkeit
  • ein gutes Hör- und Sehvermögen
  • ein ganz generelles Interesse an allen Themen rund um die Eisenbahn
  • Interesse am Ausbildungsunternehmen und an betrieblichen Zusammenhängen und Arbeitsabläufen
  • Selbstständigkeit, aber auch Teamfähigkeit    

Die Perspektiven  

Neben zahlreichen Weiter- und Fortbildungsangeboten, z.B. im Bereich Verkehrs- und Speditionswesen, gibt es für Eisenbahner im Betriebsdienst mit der Fachrichtung Lokführer und Transport (m/w) die Option, berufsbegleitend eine Meister- und/oder Technikerausbildung zu machen. Mit einiger Berufserfahrung ist darüber hinaus der Aufstieg zum Wagenmeister (m/w), Rangierleiter (m/w) oder Nachwuchsverantwortlichen (m/w) möglich.

Für Eisenbahner im Betriebsdienst mit der Spezialisierung Lokführer und Transport (m/w) mit sehr guten und/oder guten Ausbildungsleistungen bestehen im Anschluss an die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung gute Übernahmechancen in ein Beschäftigungsverhältnis.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, können Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) gern bis zum 20.11.2017 per Post oder per E-Mail an uns senden.

InfraLeuna GmbH Bereich

Personal - Herr Raphael Gründel

Am Haupttor

06237 Leuna

E-Mail: personal@infraleuna.de

Wir freuen uns auf Sie!