Infrastruktur

Eisenbahnnetz

Die Eisenbahninfrastruktur der InfraLeuna umfasst eine Gleislänge von 90 km und insgesamt 340 Weichen. Zur Eisenbahninfrastruktur gehören weiterhin

  • zwei elektronische Stellwerke

  • zwei Gleisfahrzeugwaagen

  • eine Flachstellenerkennungsanlage

  • eine Bremsprobeanlage.

Im Bahnhof Großkorbetha ist die Eisenbahninfrastruktur der InfraLeuna an das Gleisnetz der DB AG angebunden. 

Über die Eisenbahninfrastruktur werden rund 50 Ladestellen der Kunden der InfraLeuna am Chemiestandort Leuna im Schienengüterverkehr bedient. Die operative Steuerung des Betriebes auf der Eisenbahninfrastruktur erfolgt mit Hilfe eines modernen Betriebsleitsystems über eine Betriebszentrale.